Als ich mir vor einigen Jahren meine erste Spiegelreflexkamera kaufte, wusste ich noch nicht, dass ich mit diesem Hobby mal Geld verdienen würde, was sich jedoch irgendwann langsam ergab. Hier ein kleiner Auftrag auf einem kleinen Konzert, da mal eine Bildbearbeitung für ein Werbefoto und dann der erste Auftrag, der ein wenig mehr einbrachte. 

Nachdem ich von Hannover nach Berlin zog, kam dann die erste Hochzeit in der Familie dazu, Standesamtlich. Danach einige kleine TFP Shootings und dann, im Früjahr 2020 die Corona- Krise. Dementsprechend hatte ich durch die wegfallenden Shootings und die verfügbare Zeit, mich mit drei Dingen zu beschäftigen:

– Meine Fortbildung zum Techniker in meinem Lehrberuf als Elektriker
– Mein Fotobusiness inklusive Homepage und Shop
– Der Ausbau und die Verbesserung meines Equipments

Da ich zum Glück nicht auf die Einnahmen als Fotograf angewiesen war, konnte ich in der Krise mein Equipment deutlich ausbauen und neue Bildideen und Projekte zu entwickeln, die ich nach der Krise unbedingt Umsetzen will. 

Ironischerweise, bin ich froh, dass es aktuell nicht viel mit Reisen ist, so kann ich mein Urlaubsgeld in mein Equipment zu investieren. 

Wie ich schon in meiner Vorstellung erwähnt habe, bin ich parallel auch ein großer Freund davon, Requisiten selber anzufertigen, so habe ich diverse Setups, sowohl für Portraits, als auch für andere Bilder quasi schon in der Schublade.

Mein Arbeitsplatz während der Krise

Gehen wir doch mal auf einige meiner Bildideen ein...

Ich habe nach der Krise einiges vor, so will ich für meinen Shop noch ein Wandbild aufnehmen und entwerfen, das Berlin aus einer nicht alltäglichen Perspektive zeigt, wobei ich schon die ersten Phasen der Entwicklung und des Konzeptes bereits abgeschlossen sind. Was jedoch noch aussteht, ist die Umsetzung, die sehr bald nach dem Ende der Krise stattfinden wird.   

Was ich, solange noch keine Ausgangssperren verhängt sind, definitiv noch umsetzen werde ist definitiv eine Aufnahme des Fernsehturms, wozu das Grundlegende Bild ich zu Testzwecken zwar schon aufgenommen habe, aber mich noch einiges an dem Bild tierisch stört, wobei mir die Tatsache entgegen kommt, dass die Krise die meisten Menschen ohnehin in den eigenen vier Wänden hält. 
Ebenso werde ich wohl einige Composings umsetzen, die mir gerade beim Fernsehturm in den Sinn kommen. 

Schau doch mal in meinen Shop!

Schreibe einen Kommentar