In diesem Artiklel erzähle ich Dir, wohin es mich zieht, wenn ich in Berlin fotografieren gehe!

Berlin ist eine pulsierende Stadt, voller Leben – und vielen coolen Fotolocations, an denen man sowohl geile Portraits machen kann, als auch richtig coole Street- Aufnahmen und andere Fototechniken umsetzen kann.

In diesem Beitrag nehme ich Dich mit zu meinen Top 5 Locations, an die es mich zieht, wenn ich Fotos mache!

Platz 5 - Die East Side Gallery

Die Open Air Streetart Galerie zwischen der Oderbaumbrücke und dem Ostbahnhof ist ein Stück der innerdeutschen Grenze, das auf einer Länge von 1316 Metern von 118 Künstlern verziert worden, wie beispielsweise mit diesem Bild. 

Platz 4 - Das Brandenburger Tor

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Platz 3 - Das Sony Center

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Platz 2 - Das Regierungsviertel

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Platz 1 - Berlin - The WOW! Gallery

Mein persönlicher Favorit ist seit meinem letzten Shooting definitiv die WOW! Gallery – wo zum Beispiel dieses Bild entstanden ist!

Hast Du in Berlin auch Fotolocations, an denen man schöne Shootings veranstalten kann? 

Dann lass es mich in den Kommentaren wissen!

Schreibe einen Kommentar